Therapeutischer Wegweiser - Anke Meissner

Anke Meissner - Familientherapie, Paartherapie, Psychotherapie in Düsseldorf

Beratung Coaching Psychotherapie
Grafenberger Allee 145
40237 Düsseldorf
Flingern-Düsseltal
Mo - Fr 9.00 - 20.00 Uhr
Sa 9.00 - 16.00 Uhr
Termine nach Absprache
Direkt zum Seiteninhalt

Neue Schritte wagen!

Anke Meissner
Herausgegeben von in Lebensfragen ·
Tags: NeueswagenÜbergängeÜbergangHerausforderungenVeränderungenimLeben

Nun starte ich meinen ersten Blog... und wage damit neue Schritte in meinem Leben. Aufgeregt... ein wenig ungewiss, was so alles damit verbunden ist... freudig!

So ergeht es allen Menschen, wenn sie etwas Neues ausprobieren, einen Neubeginn wagen. In der Psychologie und Pädagogik sprechen wir hier von Übergängen oder Transitionen. Übergänge machen etwas bislang Unbekanntes zu etwas Bekanntem. Dies kann sich in solch kleinen Elementen des Lebens wie dem erstmaligen Erstellen eines Blog-Posts zeigen, aber auch in komplexen Wandlungsprozessen, wenn z.B. Lebenszusammenhänge eine massive Umstrukturierung erfahren.

Alle Menschen durchlaufen in ihrem Leben mehrfach Übergangsphasen, deutliche Veränderungen im Leben. Vielleicht ist die massivste Veränderung, die wir als Mensch erleben, schon in der Geburt begründet, wenn das neugeborene Kind die vertraute Umgebung des Mutterleibs verlassen muss und sich völlig neuen Sinneseindrücken und auch Anforderungen  - Atmen!, Nahrung aufnehmen! Verdauen! - gegenübergestellt sieht. Und so ist dieser Eintritt ins Leben nur der erste Schritt, dem noch viele größere oder kleinere Übergänge folgen werden: neue Dinge zu lernen, Entwicklungsphasen in unserem Leben zu meistern, Eintritte in ein neues soziales System - Kindergarten, Schule, Ausbildung, Arbeit - oder Veränderungen in unseren sozialen Systemen in Familie, Partnerschaft, Freundeskreis oder Beruf. So wandelt sich in unserem Leben immer wieder unsere Rolle: "Ich bin Kind meiner Eltern", "Ich bin jetzt Bruder", "Ich bin jetzt Kindergartenkind, Schulkind, Studentin, Auszubildender, Angestellte, Chef...", " Ich bin jetzt selber Mutter", "Ich bin..." und auch unsere Beziehungen und unsere Lebensbereiche verändern sich immer wieder.

Jeder Übergang hat Gemeinsamkeiten mit vorangegangenen Übergängen!
Jeder Übergang beeinhaltet besondere Anforderungen und Entwicklungsaufgaben!
Jeder Übergang ist ein Prozess!

Wir Menschen sind jedoch "Gewohnheitstiere", wir lieben es, wenn wir uns gut auskennen, etwas immer wiederkehrt und wir in unseren Ritualen und Gewohnheiten Sicherheit erfahren. Übergänge und neue Schritte zu wagen bedeutet, diese Komfortzone zu verlassen und uns auf neue Herausforderungen einzulassen. Übergänge werden von starken und oft auch zwiespältigen Gefühlen begleitet: Neugier, Spannung, Aufregung, Stolz, Freude, aber vielleicht auch Unsicherheit, Sorge, Angst, Schmerz, Trauer.

Forschungen belegen, dass wir diese Erfahrungen, die wir in einer Übergangsphase machen, auf eine andere übertragen können. Wir entwickeln also Ressourcen für die Bewältigung anderer Übergänge, auf die wir im weiteren Leben immer wieder zurückgreifen können. Transitionen tragen deshalb zu einem Prozess der Persönlichkeitsentwicklung bei und dürfen somit mehr als Chance, denn als Krise verstanden werden.

Jeder neue Schritt, den ich wage, bringt mir Sicherheit für den nächsten.
Jede Erfahrung, etwas Neues bewältigt zu haben, macht Mut für neue Herausforderungen.

Und so entsteht dieser neue Schritt, einen Blog zu begründen, vielleicht auch nicht zufällig an einem weiteren Übergang: Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu, ein neues Jahr beginnt ... und wir verknüpfen solche Zeitpunkte gerne auch mit eigenen Veränderungswünschen und Vorsätzen, Dingen, die wir uns für das neue Jahr vornehmen. Mein Vorsatz ist es, hier regelmäßig meine Gedanken und Ideen zu Erziehung und Familie, Partnerschaft und Ehe und zu Entspannung und psychischer Gesundheit niederzuschreiben.

Vielleicht hast Du ja Lust, mich bei diesen neuen Schritten zu begleiten?

Herzlichst, Deine Anke Meissner



Kein Kommentar

Grafenberger Allee 145
40237 Düsseldorf
Flingern - Düsseltal   
der nächste Grundkurs Autogenes
Training startet am 30.04.2018
Heilpraktikerin Psychotherapie
Systemische Familientherapeutin
Hypnose-EMDR-Therapeutin
Festnetz 0211 - 390 48 44
Mobil       0163 - 90 13 073
© 2018 Anke Meissner
        
Sie möchten über neue Blog-Beiträge
per Mail informiert werden?
Erstgespräch in  7-14 Tagen
Therapiebeginn schnellstmöglich
in einer akuten Krise!
Mo - Fr 9.00 - 20.00 Uhr
Sa 9.00 - 16.00 Uhr
Termine nach Absprache
Mit RSS Feed erfahren Sie immer
aktuell über neue Blog-Beiträge.
Nutzen Sie Ihre RSS App dafür.
Zurück zum Seiteninhalt